Der erste Zahnarztbesuch mit Kindern

Erster Zahnarztbesuch mit Kind bei Fair Doctors

Für ein Kind ist ein Zahnarztbesuch etwas Neues, ein Abenteuer. Wenn ihm niemand negative Gefühle dazu vermittelt, geht ein Kind auf so eine Situation zunächst einmal einfach so zu, wie es in seinem Naturell liegt. Ängstliche Kinder reagieren zurückhaltend auf die neue Situation, neugierige Kinder sind offen und wollen alles erkunden. Dazwischen gibt es unendlich viele Abstufungen, so dass jeder Zahnarztbesuch eines Kindes für Kind, Eltern, Zahnärzte und Helferinnen das vorsichtige Betreten von Neuland bedeutet.

Was wir von Fair Doctors tun, um Zahnarztbesuche mit Kind erfolgreich zu gestalten.

In den Praxen von Fair Doctors versuchen wir eine Atmosphäre zu schaffen, die Kinder positiv stimmt. Es gibt einen eigenen Wartebereich für Kinder, der kindgerecht eingerichtet ist, teilweise bis hin zum Tablet für die Größeren und Bällebad für die Kleinen. Unsere Helferinnen, Ärztinnen und Ärzte versuchen zunächst ein Vertrauensverhältnis zum Kind aufzubauen. Dabei werden die Funktionen des Mundes erkundet und ausprobiert: Lächeln, Lachen, Pfeifen, ganz fest zumachen und ganz weit aufreißen zum Beispiel. Auch der kleine Spiegel wird den Kindern vorgeführt, mit dem ein Zahnarzt Zähne untersuchen kann. Wenn es schon klappt, kann dann bei diesem ersten Besuch schon eine kleine Untersuchung der Zahngesundheit stattfinden. Eine Behandlung bereits beim ersten Termin ist äußerst selten.
Im Anschluss geben wir Eltern und Kind Tipps zur Zahngesundheit und zur Zahnpflege. Wenn es notwendig erscheint, wird ein Termin für eine Behandlung vereinbart. Wichtig ist uns, dass Ihr Kind bei diesem ersten und allen folgenden Terminen unsere Praxis mit einem Lächeln verlässt.

Was Sie als Eltern tun können, um den ersten Zahnarztbesuch mit Kind zum Erfolg zu machen

Kinder haben sehr feine Antennen für die Gemütslage ihrer Eltern. Lassen Sie also nicht zu, dass Ihre eigenen Vorbehalte auf Ihr Kind übergehen. Sätze wie „Das ist halb so schlimm“ oder „Das tut gar nicht weh“ sind große, rote Warnschilder für Ihr Kind.
Bringen Sie Ihr Kind ausgeruht und ausgeschlafen zu uns und verbinden Sie den Besuch mit einem anderen erfreulichen Event.

Bereiten Sie Ihr Kind vor, indem Sie ihm den Mund bewusst machen, wie oben bereits für den Arzttermin beschrieben.
Gibt es bereits eine belastete Vorgeschichte bei einem anderen Zahnarzt, dann thematisieren Sie das nicht. Gehen Sie mit Ihrem Kind zu etwas völlig Neuem, das interessant und spannend ist.

Bei kleineren Kindern mit den ersten Milchzähnen ist es unerlässlich, dass ein Elternteil mit im Behandlungszimmer ist und das Kind auf dem Schoß hat. Bei größeren Kindern klären Sie vorab mit den Zahnärzten, ob Ihre Anwesenheit sinnvoll ist oder das Kind zusätzlich belastet.
Sie können sich auf Fair Doctors verlassen: Wir kriegen das auch ohne Sie hin, wenn Sie selbst der nervösere Teil des Gespanns Elternteil-Kind sind.

Jetzt Termin vereinbaren!

Nutzen Sie unseren Rückrufservice und vereinbaren Sie ganz bequem per Handy oder von zu Hause Ihren Termin bei uns. Da wir um die Kostbarkeit Ihrer Zeit wissen, versuchen wir Terminvereinbarungen möglichst zügig und nach Ihren Wünschen zu treffen.

Jetzt Termin vereinbaren
2021-02-15T12:00:55+01:00